Wie New York ohne Sinatra
Wie Wien ohne den Prater
Wie ein Herzschlag ohne Blut
Wie Lindenberg ohne Hut
Wie ne Eiszeit ohne Schnee
England ohne Tee
So als ob bei Steve McQueen die ganze Coolheit fehlt




Donnerstag, 9. September 2010

Caaarl

Und noch etwas das ich euch gerne zeigen möchte:

Du hast dich längst entschieden

Hier kommen zwei kleine Schätze, die ich mit euch teilen möchte:

Der erste Schatz ist Zorro, Der Originalroman von Johnston McCulley, ich habe das Buch zwar noch nicht zu Ende gelesen, aber ich kann jetzt schon sagen das es sich wundebar liest und man richtig Spaß dabei hat.




Und mein zweiter Schatz für euch ist ein Film, Garden State von und mit Zach Braff.
Es geht um einen jungen Mann der nach neun Jahren zwangsläufig in seine Heimatstadt zurückkehrt, um bei der Beerdigung seiner Mutter teilnehmen zu können. Die Dinge haben sich seit seinem letzten Besuch nicht verändert. Gleichzeitig erwartet ihn ein Wiedersehen mit alten Freunden und die Bekannschaft mit Sam, die es schaftsein Herz für neue Lebenserfahrungen zu öffnen.
Also ich find' der Filn ist eine echte Perle :)

Samstag, 21. August 2010

Get Back

So da bin ich wieder. Zurück aus Italien, nach 10 erholsamen, ruhigen Tagen. Besucht und beschaut wurden in diesen Tagen: Lazise, Colà, Bardolino, Verona und Mailand.

Unsere "Residenz"

Liebesbekenntniss an der Etsch (She's my Baby)

Aussage auf dem Boden Veronas

Sonntag, 8. August 2010

So nach einer Woche des Schweigens melde ich mich auch mal wieder hier, aber nur um mich gleich mal für 10 Tage abzumelden. Denn es geht nach Italien, zum Gardasee. Letztes Jahr war ich schonmal da und es war toll. Jetzt hoffe ich, dass es wieder schön wird und dass ich viel Spaß habe. Viel mehr gibt es auch nicht zu berichten... Und damit der Post nicht so kurz ist häng ich noch ein Bild dran ;)



Eine Palme am Gardasee, selbstaufgenommen:

Samstag, 31. Juli 2010

... im Wunderland

Ich war mal wieder mit D. auf'm Flohmarkt, und wieder hab ich einen Ring für mich gefunden. Auf dem Ring sieht man Figuren aus Alice im Wunderland: Die Königin, das weiße Kaninchen, Alice und einen Spielkartensoldaten. Außerdem habe ich mich heute fast ausschließlich von Eis ernährt. Nicht wirklich gesund, aber wenn's schon mal etwas wärmer wird muss man das ja auch ausnutzen.
Gestern habe ich noch eine Tasse bemalt, die ich euch heute auch zeige. Die Idee dazu hatte ich von einer anderen Bloggerin :)



Die Königin

Das weiße Kaninchen und Alice

Der Spielkartensoldat

meine coole neue Tasse

Donnerstag, 29. Juli 2010

Karate Kid

Heute war ich (schon das 2.Mal diese Woche) im Kino. Dieses mal hab ich mir mit N. Karate Kid angeschaut. Eigentlich wollte ich den Film nicht unbedingt sehen, aber da ich sonst noch nichts vor hatte, bin ich trotzdem reingegangen. Und ich muss zugeben, dass es doch recht ansprechend war.
Begeistert bin ich vor allem von Jackie Chan. Er überzeugt in seiner ernsten Rolle als Mr. Han und bestätigt damit was ich schon lange denke, nämlich, dass er sich auch in ernsteren gut machen würde, anstatt immer nur Actionkomödien zudrehen.

Eine Frage ist mir jedoch geblieben: Warum heißt der Film Karate Kid, wenn dem "Kid" doch Kung Fu beigebracht wird?




Dre mit seinem Lehrmeister Mr. Han (Jackie Chan)

Mittwoch, 28. Juli 2010

Was machst du? - Ich zeige dir den Himmel.


Donnerstag, 22. Juli 2010

Beilight- Bis zum Abendbrot

Den Trailer hat mir D. gestern gezeigt. Der Film ist eine Parodie auf die ich glaube 2 letzten Biss-Filme. Obwohl ich die Bücher gerne gelesen habe, finde ich es keines wegs schlimm das jetzt diese Parodie erscheint. Es konnte ja eigentlich nicht anders kommen. Ich werde mit Vergnügen ins Kino gehen um mir das anzuschauen. Der Trailer gefällt mir schon mal gut :)

Dienstag, 20. Juli 2010

Neuer Header

Dank J. habe ich jetzt einen neuen Header. Sie hatte sich freundlicherweise angeboten mir ein neues Logo zu machen et voila das da oben ist das Ergebnis und ich bin verdammt nochmal mehr als glücklich darüber :)

Montag, 19. Juli 2010

60's, 70's, 80's und 90's

Diesen Blog darf man der Welt einfach nicht vorenthalten! Ich habe ihn über The Currywursttheater gefunden und mich mir nichts dir nichts in ihn verliebt. Viel Spaß mit den Sexy Peoples



Sonntag, 18. Juli 2010

Openair-Kino

Schon seit langem will ich mal zum Openair-Kino von Frankenheim. Dieses Jahr muss es einfach klappen!!

Ein Bild aus 2008:

Samstag, 17. Juli 2010

Entdeckt

Auf dem Flohmarkt habe ich leider nicht meinen geliebten Klappzahlenwecker gefunden dafür aber einen wunderschönen Ring, in den ich mich ganz einfach verliebt habe! Er ist wunderbar. Nachdem Flöhmarkt waren wir noch bei mir und da hatte ich die Idee doch Glückskekse zu machen. Also haben wir Sprüche rausgesucht und Teig gemacht. Aber es wurden keine Glückskekse... was da raus kam kann man bestenfalls noch Keks nenen aber nicht Glückskeks. Nach diesem Misserfolg ging's gleich mal zum See und später wurde noch bei D. gegrillt...



Am See


Meine Hand mit meinem Ring

Auf gut Glück...

Nachdem ich gestern in den Läden nach tollen Sachen Ausschau gehalten habe geht es heute auf den Flohmarkt. Ich hoffe ich find ein paar Schmuckstücke oder zumindest meinen Radiowecker mit Ziffernblättern die so umklappen...


Freitag, 16. Juli 2010

Sale

Die schönste Zeit zum Einkaufen(zumindest für die Geldbörse) ist dann wenn alle Läden in den Sale gehen. Da findet doch jeder was für sich. Und so hab auch ich heute ein Schnäppchen gemacht als ich mit D. in Düsseldorf war:







Alles H&M

Mittwoch, 14. Juli 2010

Burning Sky

Vor dem Regen und danach:




Angehnemes Cover

Samstag, 10. Juli 2010

30° und es wird noch heißer!


Eigentlich wollte ich heute in die Stadt, weil ich davon ausging, dass das Wetter schlechter werden sollte, aber Fehlanzeige. Jetzt sind es schon 30° mit Tendenz steigend. Wahrscheinlich fahr ich dann doch lieber zum See mich abkühlen. Anders kann man diese Temperaturen doch kaum aushalten.... Hier noch zwei Bilder von gestern:



Montag, 5. Juli 2010

„Das Theater ist das schönste und älteste Lügengewerbe der Welt. Ein wunderbarer Zauberkasten: Es zeigt wirklich, was in Wirklichkeit nicht ist. Hamlet stirbt und geht anschließend Spaghetti essen.“

Donnerstag, 1. Juli 2010

Plan B besser als Plan A


Eine Wirklich außergewöhnliche Stimme hat der Mann

Donnerstag, 24. Juni 2010

New









Sandalen: Deichmann
Hose: H&M Sale

Mittwoch, 23. Juni 2010

Oh Romeo, warum bist du Romeo?

Letzten Samstag war ich gemeinsam mit L. in einem Theaterstück vom Düsseldorfer Schauspielhaus. Ihr könnt euch sicherlich denken um welches Stück es sich handelte, wenn ihr die Überschrift gelesen habt und wenn ihr jetzt an 'Romeo & Julia' gedacht habt liegt ihr goldrichtig. Es hat sich wirklich gelohnt sich das Stück anzugucken. Alle Schauspieler waren großartig und überzeugend. Das Bühnenbild war modern und so auch Kostüme und andere Elemente. Alles in einem hat mir das Stück so gut gefallen, dass ich es mir wahrscheinlich nochmal anschauen werde.

Hier könnt ihr euch auch selbst weiter über das Stük informierten :)

Jeansbag

Ich hab jetzt zwar schon länger nichts geschrieben, aber dafür melde ich mich gleich mal mit meiner selbstgemachten Handtasche zurück. Ich hab sie aus dem Jeansstoff einer alten Jeanshose gemacht, die nicht mehr passte und noch dazu ein paar Löcher hatte. Fast 4 Tage habe ich an ihr gearbeitet und alles alleine gemacht.
Und ja, ich bin stolz ;)



Donnerstag, 3. Juni 2010

Nice

Heut wird das wiedermal gute Wetter ausgekostet!! Wahrscheinlich geht's gleich mal raus... Vielleicht zum See oder sogar zum Rhein, mit einem guten Buch und Musik und dann wird entspannt!! Schönen sonnigen Tag euch allen :D

Freitag, 28. Mai 2010

wer suchet, der findet !!

Den halben Tag habe ich hier vor dem Computer nach einem ganz bestimmten polnischen Lied gesucht, das ich letztes Jahr bei einer Freundin in Polen etwas kennen gelernt habe. Un siehe da: Kurz bevor ich aufgeben wollte springt es mir praktisch entgegen :) Auf Deutsch heißt das Lied übrigends Schatten des Adlers...

Montag, 24. Mai 2010

Anstatt dass...

Anstatt wie geplant zur Müngster Brücke in Wuppertal zu faheren war wir gestern doch am Rhein bei Benrath. Leider waren viele Wege zur Brücke gesperrt und auch Parkplätze waren nicht anfahrbar, wahrscheinlich wegen einem Bikertreffen oder so... Aber wir hatten trotzdem einen schönen Tag :)



Sonntag, 23. Mai 2010

War heute schon um 8 Uhr wach um mich für das Seilchenspringen fertig zu machen. Am Bandsbusch haben wir, also mein Team und ich, unsere Kür gleich mal ein ppar mal geübt und dann haben wir uns wieder getrennt um unserer Wege zu gehen.... Gleich fahere ich mit meinen Eltern und meiner Schwester zur Müngstener Brücke in Wuppertal. Dort wird dann Sonnengebadtet und gechilt. Später gibt's dann Fotos davon :)


Hier könnt ihr euch Bilder von gestern, von der Collage angucken :)

Samstag, 22. Mai 2010

Lifestyle of the Rich and Famous

Auf'm Flohmarkt hab ich einige hübsche Sachen gesehen, aber eigentlich nichts was ich wirklich gebraucht hätte also bin ich mit leeren Händen vom Platz gegangen, anders als D. und K. die sich eine Tasche und eine Brille gekauft haben. Hat sich also doch gelohnt obwohl wir ziemlich spät hin sind. Vom Flohmarkt aus ging's dann zur Eisdiele und von da aus zu K. eine Collage an die Wand zaubern. Zugegeben: D. und K. haben das meiste gemacht aber dafür hab ich die ganze Sache mit ihren Kameras festgehalten, weshalb ich jetzt auch kein Foto posten kann.
Morgen geht's dann in alle Herr Gott's Frühe raus nur um mit meinen, ich sag mal. Teammitgliedern Springseil zu springen. Was soll das denn bitte?

Deutsche Sprache, Schwere Sprache...

So 2 ZAP's haben wir jetzt schon hinter uns und grade richtig zum langen Wochenende kommt mal wieder richtig die Sonne raus. Da muss doch einfach was unternehmen und raus gehen. :)
Gleich nehmen mich D. und K. mit auf'm Flohmarkt und was der Tag mir sonst noch so bringt weiß ich nicht.
Hoffentlich habt ihr auch einen guten Start ins lange Wochenende :)

Dienstag, 11. Mai 2010

Great Weather ... Not ... or maybe

Es regnet die ganze Zeit und es ist kalt. Nicht grade das was ich unter schönem Frühlingswetter verstehe. Aber wie alles im Leben hat auch Regen eine andere, gute Seite. Auch wenn er nicht bei allen beliebt ist, aber wer ist das schon, das kann wirklich niemand von sich behaupten. Aber jeder hatte bestimmt schon mal einen Tag an dem er Regen mochte und die die den Regen momentan nicht mögen können sich immer noch damit trösten das nach jedem Regen auch wiedermal die Sonne scheint.

"Regen: In stillen Momenten sind seine Tropfen wie zarte Küsse und in hektischen Momenten unser Antrieb."

Montag, 10. Mai 2010

o.ô

Was kommt dabei heraus wenn man keine Lust auf Religionsunterricht, einen Bleistift und einen neuen Ringblock hat??

Das!!




Sonntag, 9. Mai 2010

Freitag, 7. Mai 2010

Friday

Schule war ermüdent, ager eingermaßen schnell überstanden. Hab mich später tatsächlich bei dem miesenm Wetter mit K. und später auch mit D. in die Stadt getraut. Dort hab ich die CD mit den Bildern von der Firmung abgehohlt, da sind mehr Fotod drauf als ich gedacht hab xD. Außerdem hab ich ein Muttertagsgeschenk für meine Mutter zusammen gestellt. Ausnahmsweise mal was praktisches anstatt ein Parfüm oder irgendetwas dekoratives... Aber morgen kommt bestimmt noch etwas dazu. Bei Thalia hab ich zwei Bücher gesehen zum Vater- bzw Muttertag, die Fotos sind einfach soooo schön und anrührend! Also wenn ihr noch nichts haben solltet die Bücher lohnen sich echt auch wenn 15€ doch etwas teuer ist für 'n paar Sprüche und paar Fotos... Für mich hab ich nichts gekauft.


Hier mein Muttertags-Geschenk (alles von P2: Feile 1.55€, Handcreme 2.55€ und Pflegenagellack 1.65€)


Mittwoch, 5. Mai 2010

Stimmung: Gut

Grund: Ausgeschlafen, da zur 3. Stunde

Aktueller Song: The Beatles - Drive My Car/The Word/What You're Doing

Aktuelle Lektüre: Dan Brown - Sakrileg

Tatendrang: 9 von 10

Umsetzung: eher Dürftig


Wünsch euch allen einen schönen Morgen und Tag!!

Dienstag, 27. April 2010

Just don't care

Momentan in einer Null-Bock Phase. Schlecht. Morgen deutsch- freitag englischarbeit und dazwischwen noch Politikreferat... -.- Brauche dringend Motivation sonst geht's hier steil bergab und das kann ganz schön gefährlich werden. Am liebsten wär ich ganz weit weg ...


Take me away ...


Sonntag, 25. April 2010

Entre

This time I'm writing english to thank Suyinsays for giving me an award. I'm very happy that you give it to me even if you can't realy read my posts because they are all in german! It's great :) Big Thanks to you

On friday I had my confirmation(Firmung) I had to read out a text infront of all people in the church and I was soooo nervous, but I did it! Everyone said I did it well and I'm very proud of myself. Finally I'm going to post a picture of me entring the room on my confirmation - day. That's for everyone who couldn't see me especially for Canada ;)


Samstag, 24. April 2010

Hatte noch keine Möglichkeit Fotos von gestern hoch zu laden. Im Moment bin ich mit N. bei M. und ja... Wahrscheinlich geht's gleich mal raus aber vorher möcht ich euch noch ein Video von einer Freundin präsentieren die jetzt noch in Kanada eine schöne Zeit verbringt, an dieser Stelle liebe Grüße nach Kanada, auch wennwir gestern erst miteinander geschrieben haben :)

Hier das Video, ein Cover von Paparazzi

Freitag, 23. April 2010

A big Day

Habe heute nach einem halben Jahr Wartezeit endlich den heiligen Geist im Sakrament der Firmung erhalten.

Amen und Hallelulia!!!






Sonntag, 11. April 2010

Save Tonight

Die Ferien sind zu Ende und eigentlich hab ich nichts besonderes gemacht was nennenswert wäre... Den Großteil hab ich damit verbracht nichts zu tun, und wenn ich nichts sage dann mein ich nichts: ich hab nichts gekauft, ich hab keine großartigen Ausflüge unternommen (Außer dem Tag am Flughafen) ich hab keine Fotos gemacht. Trotzdem hasse ich dass die Ferien zu Ende geh'n. Vorbei die Zeit des unbeschwerten nichts tun, Adiö, und Hallo Alltag, du hast mich wieder.

Donnerstag, 1. April 2010

Beide sind überzeugt,
sie habe ein plötzliches Gefühl vereint.
Diese Gewissheit ist schön,
doch die Ungewissheit ist schöner.

Sie meinen, weil sie sich früher nicht kannten,
sei zwischen ihnen nie etwas geschehn.
Was sagen die Straßen dazu, die Treppen, Korridore,
wo sie aneinander seit langem hätten vorbeigehen können?

Ich wollte sie fragen,
ob sie sich erinnern −
irgendwann in der Drehtür vielleicht
Aug' in Aug'?
Ein »Pardon« im Gedränge?
Die Stimme im Hörer »falsch verbunden«?
− Ich kenne die Antwort.
Nein, sie erinnern sich nicht.

Es würde sie wundern zu hören,
der Zufall habe seit langem
mit ihnen gespielt.

Noch nicht ganz
Schicksal,
brachte er sie mal zusammen, mal auseinander,
versperrte den Weg,
sprang zur Seite,
kichernd.

Es gab Zeichen, Signale,
zwar unleserliche, na und?
Flog vor drei Jahren vielleicht
oder am vergangenen Dienstag
ein gewisses Blatt
von Schulter zu Schulter?
Es gab Verlorenes und Aufgehobenes.
Vielleicht war's schon ein Ball
im Gebüsch der Kindheit?


Es gab Klinken und Klingeln,
auf die sich seit je
Berührung auf Berührung legte.
Koffer in der Aufbewahrung nebeneinander.
Vielleicht gab's den gleichen Traum in ein und
derselben Nacht,
sofort nach dem Erwachen gelöscht.

Denn jeder Anfang
ist nur Fortsetzung,
und das Buch der Ereignisse
ist immer aufgeschlagen, mittendrin.
Unknown


Mittwoch, 31. März 2010

Yesterday

Gestern war ich mit K. und D. auf dem Weg nach D-Dorf. Wollten ja eig. erst in die Stadt sind dann aber bis zum Flughafen gefahren. Das hat bei mir so richtige Reiselust geweckt. Bevor ich mit D. und K. unterwegs war war ich noch an einem meiner Lieblingsorte: die Bücherrei. So kam's, dass ich den ganzen Tag unteranderen die Beatles und Tom Sawyer mit mir rumschleppte. Im Moment hör ich mir grade die Beatles an. Am Anfang muss man sich etwas dran gewöhnen aber mindestens beim 2. Mal hören geht's schon. Heute wollte ich eig. Schuhe kaufen, aber irgendwie hab ich keine Lust in die Stadt zu fahren. Mal gucken wie sich der Tag entwickelt :)

Samstag, 27. März 2010

1 und 0, oder sollt ich 01 schreiben?

Bin gestern gar nicht mehr dazu gekommen meinen Countdown richtig zu beenden. Auf jeden Fall war gestern aber der letzte Tag und damit der Anfang der Ferien, was ich und K. und D. damit einläuteten in dem wir ins Kino gingen und Remember Me guckten.
Und es war sooo schön traurig, wie es sich eben für ein Drama gehört. Hier könnt ihr lesen was K. zum Film geschrieben hat. Ich fand den Film richtig toll und das Ende macht einen fertig, aber sonst wär's eben kein Drama. Es lohnt sich definitiv den Film zu sehen, ob man dazu ins Kino muss ist eine andere Frage. Es kommt auch darauf, ob ihr viel oder wenig weinen müsst bei traurigen Filmen und ob ihr gerne in der Öffentlichkeit weint. Ich für meinen Teil geh lieber ins Kino um Effekte zu sehen und dafür eignen sich meistens bestens Action oder Fantasy Filme, aber muss ja jeder selber wissen :)


Donnerstag, 25. März 2010

Noch 2

Ach ich hab ein wunderbares Geschenk bekommen, grade richtig zum Frühling, auch wenn's heute schon wieder geregnet hat: Blumen! Aber nicht einfach nur Blumen, nein Blumen nach denen ich schon lange Ausschau gehalten habe: Mutterherzen, oder Trändes Herz, je nach dem wie man will. Ich freu mich :)